Ausstellung   vom 13. Januar bis 10. März 2019