GEFÄHRTEN

27.10.–8.12.2019, Do–So 14–18 Uhr

Wegbereiter & Wegbegleiter einer Künstlerfreundschaft
Uta Eckerlin, Cornelia Schlemmer & Freunde


Stefka Ammon, Michael Bartsch, Judith Bauch, Karlheinz Brust, Anne-Francois Cart, Christine Düwel, Katja Friedmann, Christiane Geister, Kristina Girke, Dieter Goltzsche, Christoph Harder, Michael Hegewald, Toralf Jaekel, Udo Keck, Ellen Kniest, Peter Kröning, Kevin Lassner, Anna Mars, Katrin Neuber, Jupp Petry, Gudrun Schlemmer, Winfried Sulzbach, Stefanie Trambow, Franziska Uhl, Anja Weingärtner, Peter Weitz, Berndt Wilde, Karin Wilpert und Jürgen Zeidler.

RBB Radio Kultur 'ZEITPUNKTE' von Michaela Gericke:




Sonntag 27.10. Eröffnung, 15 Uhr
Einführung: Martin Schubach (Sprecher)
Dr. Andrea-Martina Reichel (Text)
Jaana Prüss (Kulturvermittlerin)
Musikalische Umrahmung: „Bach und Bier“, Leitung Tobias Brommann

Sonntag, 3.11. 15 Uhr
Zeige Deine Klasse
Wie unsere Herkunft uns prägt.
Daniela Dröscher liest aus ihrem Buch „Zeige deine Klasse!“
Musikalisch interpretiert durch, Antje Thierbach (Oboe), Clemens Schlemmer (Fagott) und Tobias Schwencke (Klavier)
Moderation und Gespräche: Stefka Ammon

Samstag, 16.11. 17 Uhr
Adlige Komplizenschaft im 16. und 17. Jahrhundert
Leonhard Horowski liest aus seinem Buch „Das Europa der Könige“Ein literarisch-musikalischer Europa-Abend
Mit Antje Roterberg (Sopran) und Claudia Hein (Gitarre)

Montag, 18.11. 19 Uhr
Montagskino
Lenin in Vogelsang . (2013, 58 min)
Dokumentarfilm über eine sowjetische Garnison in der DDR.
Regie: Stefanie Trambow

Samstag, 30. November, 17 Uhr
Retardierendes Moment.
Die am Kunstprojekt „Gefährten“ beteiligten Künstlerinnen und Künstler
im Gespräch mit dem Publikum.
Moderation: Dr. Almut Goldhahn
Mit dem Vokalensemble des Mädchenchores der Sing-Akademie zu Berlin, Leitung Friederike Stahmer

„GEFÄHRTEN“ ist ein interdisziplinäres Projekt über die Politik der Freundschaft, über Herkunft und Europa zur Sensibilisierung einer gelingenden offenen und vielfältigen Gesellschaft.
Die 30-jährige Künstlerfreundschaft von Uta Eckerlin und Cornelia Schlemmer und zu Persönlichkeiten aus Kunst, Musik, Literatur und Film geben mit einem vielfältigen Programm Anlass für Gesprächsformate, Lesungen, Film, Konzerte und Ausstellung, um gemeinsam mit dem Publikum über die Rolle des ‚Ich im Wir‘ Diskurse zu eröffnen. Das Publikum ist eingeladen sich aktiv an den Gesprächen zu beteiligen und in der Ausstellung mit eigenen Erfahrungen zu partizipieren.

ACHTUNG: AUFNAHME!

25.08.–13.10.2019, Do–So 14–18 Uhr

Bärbel Ambrus, Ambra Brigazzi, Annelie Kaduk, Katharina Kulpok, Alexandra Liese, Monika Maria Nowak, Eva Paul, Barbara Raetsch, Maren Strack, Dorit Trebeljahr, Jana Wilsky

Vernissage: 25. August 2019, 15 Uhr

Begrüßung: Dr. Gerlinde Förster, 1. Vorsitzende GEDOK Brandenburg
Einführung: Jaana Prüss, Projektleitung GEDOK Brandenburg
Musikalische Begleitung: Stefanie John (Cello) und Timofey Sattarov (Akkordeon)

Die Galerie Kunstflügel zeigt Arbeiten von den neuen Künstlerinnen in der GEDOK Brandenburg begleitet von einem umfangreichen Programm aus Künstlergesprächen, Lesung, Konzert, Film und Vortrag

Veranstaltungen:
8. September | 15 Uhr
Kunst und Prozessgestaltung, Monika Maria Nowak, Vortrag

15. September | 14-18 Uhr
Textile Inspirationen 1920/2020, Bärbel Ambrus im Gespräch

16. September 2019 |19:30 Uhr Montagsfilm
Effi Briest, Literaturverfilmung nach Theodor Fontane, DDR 1968/69, Regie: Wolfgang Luderer

21. September | 15 Uhr
Glen und sein Welpe. Kinderbuch-Lesung von Alexandra Liese

5. Oktober | 17 Uhr
Mozart plus, Konzert mit Ursula Meyer (Klavier) und Bettina Sitte (Violine)

12. Oktober | 19 Uhr
Rangsdorfer Abend - Zu Gast: Gerlinde Förster
Eine Veranstaltung des Kulturverein Rangsdorf e.V. im GEDOK-Haus